Neuigkeiten

Gemeinderat beschloss mit großer Mehrheit, dass OB Würzner einen Brief an die Bundeskanzlerin schreiben soll

Baden-Württemberg will das Ankunftszentrum in die Wolfsgärten verlegen

Stadt von der kommunalen Zuweisung von Flüchtlingen weiterhin “befreit”

Termine

Vom „Flüchtling“ zum „Nachbarn“ - über die Wohnsituation von geflüchteten Menschen in Heidelberg.

Do, 29.11, 18-20 Uhr

Seenotrettung & Abschottung Europas

Mo, 10.12, 19 Uhr

Was tun nach der Ablehnung? Workshop.

Do, 13.12, 18.30-21 Uhr

Flucht & Asyl

Heidelberg soll Bootsflüchtlinge aufnehmen: Petition “Macht Heidelberg zum sicheren Hafen!”

Aufruf: SEEBRÜCKE – Schafft sichere Häfen! www.facebook.com/SeebrueckeSchafftsichereHaefen/

In der Henkel-Teroson-Straße haben wir eine Kleiderkammer eingerichtet, die von Ehrenamtlichen gepflegt wird. Zweimal in der Woche werden kostenlos Kleider, Schuhe und Wäsche ausgegeben. Wenn Sie spenden möchten, versichern Sie sich bitte vorher, ob Bedarf besteht unter der E-Mail-Adresse: kleiderkammer.hts@gmx.de

Die Öffnungszeiten sind Mittwoch von 17.30-19h und Donnerstag von 18-19.30 Uhr. Zu jenen Zeiten können dann auch angemeldete Spenden abgegeben werden.

Eine weitere Kleiderkammer führt das Deutsche Rote Kreuz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Asylarbeitskreis Heidelberg e.V.