Dem Asylarbeitskreis und seinen Ehrenamtlichen ist der Zugang zu den Unterkünften ab sofort untersagt. Wir haben wegen des Corona-Virus auch die offenen Sprechstunden eingestellt. Wir bitten alle, die mit uns Kontakt aufnehmen wollen, uns per E-Mail oder per Telefon zu kontaktieren.
Dem Asylarbeitskreis und seinen Ehrenamtlichenist der Zugang zu den Unterkünften ab sofortuntersagt. Wir haben wegen des Corona-Virusauch die offenen Sprechstunden eingestellt.Wir bitten alle, die mit uns Kontakt aufnehmenwollen, uns per E-Mail oder per Telefonzu kontaktieren.

English below!

 

Ihr Lieben,

das sind sehr schwere Zeiten für uns alle. Niemand weiß, wie lange das jetzt noch dauert. Wir dürfen zur Zeit nicht zu euch kommen – zur Sicherheit von allen. Aber wir sind trotzdem für euch da! Wenn ihr Hilfe braucht, wenn ihr Fragen habt oder Leute kennt, die Hilfe brauchen: Ruft an oder schreibt uns!

Susanne Sommer im Büro – in our office: 06221 - 182797
Telefon: Dienstag 14-16 Uhr, Mittwoch 9-12 + 14-16 Uhr, Donnerstag 9-12 Uhr
E-Mail: asylarbeitskreis-heidelberg@t-online.de

Telefon oder What’s app jederzeit – anytime:

Miriam Falter: 0177 – 744 7827
Mia Lindemann: 0170 – 387 8516
Annette Schiffmann: 0172 – 77 40 333

Facebook Café Talk: facebook.com/Café-Talk-Heidelberg – NEWS + questions
Fragen schreiben, Tipps zum Lernen finden, Neue Infos über die Situation!
www.asyl-heidelberg.de - viele Infos zu Unterstützung und Hilfe!


Bleibt gesund! :)

Euer Asylarbeitskreis Heidelberg


Dear friends,


these times are very difficult – for all of us. Nobody knows how long this situation will last. We are not allowed to come to you these days – for our all security and health. But we are still there for you! If you need help or have a question or if you know someone who needs it: call or write us!
Stay safe! :)

Your Asylarbeitskreis Heidelberg

Neuigkeiten

Hilfe (nicht

nur) in Corona-Zeiten: wichtige Links hier.

Auch das Café Talk hat seinen Betrieb vorerst eingestellt. Bitte informieren Sie sich unter

Café Talk auf Facebook

Weitere Nachrichten unter Solidarity City Heidelberg

https://seebruecke-heidelberg.de/solidarity-city-heidelberg/

Wolfsgärten: alles noch mal von vorn? Die Stadt will das Ankunftszentrum in die Wolfsgärten verlegen.

Gewann Gäulschlag als neue Alternative für Ankunftszentrum für Geflüchtete - zum RNZ-Artikel

Deutschland will jeden vierten Bootsflüchtling aufnehmen - zum Artikel

Seebrücke Heidelberg zur Facebookseite

Premierminister Muscat dankt Deutschland - zum Artikel

#Seenotrettung - Unterstützung für neues Rettungsschiff: reformiert.de

Termine

Ausstellung “Woran das Herz hängt. Flucht und Erinnerung”, noch bis 26.3 im Rathaus, Foyer mehr

Alle Veranstaltungen der Internationalen Wochen gegen Rassismus: https://iz-heidelberg.de/

Flucht & Asyl

Offener Brief: Ankunftszentrum im PHV lassen! hier

Keine Verlegung des Ankunftszentrums in die Wolfsgärten! Ein Film der Bonhoeffer-Gemeine und des NABU - YouTube. Mehr dazu hier.

Migration: Das Märchen von der Sogwirkung - zum SPIEGEL-Artikel

Keine Belege für Erholungsreisen von Flüchtlingen: Spiegel-Artikel

Edmund Stoiber war damals der Salvini: FR-Artikel

Fragen und Antworten zur Seenotrettung: SK-Artikel

Flüchtlingsintegration schneller als erwartet: DW-Artikel

In der Henkel-Teroson-Straße haben wir eine Kleiderkammer eingerichtet, die von Ehrenamtlichen betreut wird. Zweimal in der Woche werden kostenlos Kleider, Schuhe und Wäsche ausgegeben. Wenn Sie spenden möchten, versichern Sie sich bitte vorher, ob Bedarf besteht unter der 
E-Mail-Adresse:
kleiderkammer.hts@gmx.de


Die Öffnungszeiten sind
Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr und
Donnerstag von 18 bis 19.30 Uhr.
Zu diesen Zeiten können dann auch angemeldete Spenden abgegeben werden.

Eine weitere Kleiderkammer führt das Deutsche Rote Kreuz

PRESSESCHAU

RNZ, 24.03.20, S.3 Gemeinderat vertagt Entscheidung zu Ankunftszentrum

dazu ein Leserbrief von Mia Lindemann auf S.5!

RNZ, 02.03.20, S.3 Ankunftszentrum im PHV

FFM, 27.08: "Jamming" gegen private Seenotretter - zum Artikel

DW, 21. 7.: "SOS Mediterranee" und "Ärzte ohne Grenzen" stechen wieder in See: zum Artikel

KONTAKT

Asylarbeitskreis Heidelberg e.V.

Plöck 101, 69117 Heidelberg
Telefon: 06221 182797

E-Mail senden

Bürozeiten:
Dienstag 14 -16 Uhr
Mittwoch 9-12, 14-16 Uhr Donnerstag 9-12 Uhr

 

Mitglied werden: Antrag

Spendenkonto:

DE85 6729 0000 0122 4211 04

BIC: GENODE61HD1

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Asylarbeitskreis Heidelberg e.V.